...das Feuer brennt weiter...

danke an alle alten und neuen Freunde, die beim Altstadtfest 2015 "mitgezündelt" haben...

Samstag,18.07.2015 16-17h

Altstadtfest SB,

Bühne St. Johanner Markt

green wave - 40 Jahre/

Rainer Wahlmann 50 Jahre

auf der Bühne

(...der Rest sind Zugaben...)

 

Bei diesem Auftritt werden wir schon 5 neue Songs  von der kommenden CD vorstellen.

... die ganze neue CD "stolen dreams in a nearby lost& found" kommt etwas später: ...voraussichtlich gegen Ende des Jahres...

.

 

 

 

40 Jahre green wave


...das mit uns zu feiern laden wir Euch alle zu unserem Auftritt beim diesjährigen ALTSTADTFEST Saarbrücken am Samstag, dem 18.Juli 2015  ein.

Wir spielen auf der Bühne St. Johanner Markt. Genaue Uhrzeit demnächst!


Der  genaueTermin der Veröffentlichung der neuen CD "stolen dreams in a nearby lost&found" steht noch nicht fest, wird aber, sobald die Studioarbeiten daran fertiggestellt sind, auf dieser Seite bekanntgegeben.

de groene slang (Amsterdam ´65 tot ´68)

 Der erste Song  der kommenden CD " stolen dreams in a nearby lost&found" steht bei https://soundcloud.com/green_wave  zum Anhören bereit.

Es gibt sicher nicht so viele deutsche Rockbands, die ein Lied in niederländischer Sprache veröffentlichen.

Dieses Lied ist eine sehr persönliche Hommage eines Menschen, der vor 50 Jahren auf dem Dam in Amsterdam saß und, nachdem er eine kleine Zigarette geraucht hatte, beschloss, Provo, Gammler und Protestsänger zu werden und gegen all die Ungerechtigkeiten dieser Welt, wie damals z.B.Krieg in Vietnam, kurz Intoleranz im Allgemeinen, anzusingen:"...niets moet, maar alles kan..."

heute, 2015, ist er ein alter Mann, der zurückschaut: was blieb von all dem übrig?

 

 

- Liebe-

- für die Niederlande, die auch heute noch das wichtigste Land für Toleranz in Europa sind

- für eine unglaublich schöne Sprache und und all die lieben Menschen, die ihm  dort begegnet sind

- immer noch für Protest gegen fast alles, was sich, überraschend genug, seit den 60er Jahren noch immer nicht zum Guten hin verändert hat. Krieg und Intoleranz

 

NL

er zijn zeker niet zo erg vele Duitse rockbands, die nederlandstalige liedjes uitbrengen. Dit liedje is een heel persoonlijke hommage van een mens, die 50 jaren geleden op de Dam in Amsterdam zat en besluitte, nadat hij een heel klein stikkie rokte, provo, nozem en protestzinger te woorden en tegen all die onrechtvaardigheiden van deze wereld, zoals , toen Vietnam, intolerantie in het algemeen aan te zingen en te zeggen:" ...niets moet, maar alles kan..."
nu, 2015, is hij een oude man , die terugkijkt: wat is er over gebleven?
- liefde -
- voor Nederland, nog steeds het belangrijkste land voor tolerantie in Europa
- voor een ontzettend mooie taal en ontzettend lieve mensen
- nog steeds protest tegen bijna alles, wat zich verrassend genoeg, sinds de jaren 60 nog steeds niet veranderd heeft. Oorloog en intolerantie
tot zo ver!

 

GB

Surely there are not too many German rockbands, that record a song with Dutch lyrics. green wave did.

this song is a very personal hommage from a man, who sat 50 years before on the Dam in Amsterdam and who decided, after a nice little smoke, to become  further on one of those provos, beatniks and protestsingers, singing against wars like in Vietnam and intolerance in general with the Dutch words "niets moet, maar alles kan", which means "nothing must, but everything can"

now 2015, is he an old man lokking back on these days of old: what´s been left behind?

-love-

-for the Netherlands, still the most tolerant country in whole Europe

- for a wonderful language and all those wonderful people he has met

- for still singing against almost everything, that, to his own surprise, still hasn´t changed for good since those days in the sixties: war & intolerance

Sa., 27.09. 20.30h green wave in Riegelsberg (SAAR-ROCK-HISTORY)

green wave präsentiert Songs von der Doppel-CD "...we used to cut the green grass...../the war is over..."(2009), von der CD "the inner garden"(2000)
und erste neue Songs von der demnächst erscheinenden CD  "stolen dreams in a nearby lost&found"

wir würden uns freuen, Euch alle begrüßen zu können!

Bitte teilt unsere Veranstaltung auch mit Euren Freunden!

ขอขอบคุณที่เพื่อนของเราในประเทศไทย

รักที่เราจะให้การแสดงคอนเสิร์ตในประเทศไทย ถ้ามีคนมุ่งมั่นที่จะเรามา


ทักทายจากประเทศเยอรมนี
คลื่นสีเขียว

ขอขอบคุณสำหรับความชื่นชอบเพลงของเรา

Fr., 18.07. 20.30h green wave in Zweibrücken (SAAR-ROCK-HISTORY)

green wave präsentiert Songs von der Doppel-CD "...we used to cut the green grass...../the war is over..."(2009), von der CD "the inner garden"(2000)
und
erste neue Songs von der im Frühjahr 2015 erscheinenden CD " stolen dreams in a nearby lost&found"

"de groene slang( Amsterdam ´65 tot ´68)" het video (das Video)

gisteren, 28-05-14 ,zijn wij  in Amsterdam begonnen met het draaien voor ons video ; het zal zeker nog een tijdje duuren tot het klaar is, maar ik denk, dat het een leuke video gaat worden. Er zijn al fotos te zien op ons facebook - pagina en hier met pix.

Als het wachten op het liedje op ons nieuw CD te lang zal worden, kan je het liedje al live gaan horen en zien, als je naar de videos click; of op youtube:

http://www.youtube.com/watch?v=3CRfTaPuT-c

 

Gestern, am 28.05.14, haben wir in Amsterdam mit den  Dreharbeiten zu unserem neuen Video begonnen; sicher wird es noch ein bisschen dauern, bis es fertig ist, aber ich glaube, es wird richtig gut. Von diesem Dreh gibt es schon Fotos auf unserer facebook-Seite und hier bei pix.

Wem das Warten auf unsere neue CD zu lange werden sollte, der kann jetzt sich schon das Lied in einer Live-Version  bei Videos anhören und -schauen oder bei youtube:

http://www.youtube.com/watch?v=3CRfTaPuT-c

Wij vertrekken van www.green-wave.nl

Voor onze Nederlandse vrienden:

Langzaamerhand vertrekken wij van onze pagina www.green-wave.nl, omdat de server niet deze mogelijkheiden kond bieden als deze nieuwe. Wij laten de automatike overleiding nog een tijdje staan.

Samstag, 26.04. ab 20.30h in WND-Bubach, Vereinsheim ROTER STERN (SAAR-ROCK-HISTORY)

...eine weitere Veranstaltung im St. Wendeler Raum....

"Fast ausschlaggebend" beim Abmachen dieses Auftritts war der originelle Name des Vereinsheims:

 

ROTER STERN

 

Wie auch bei den letzten Konzerten präsentieren wir Songs von der Doppel-CD "...we used to cut the green grass.../...the war is over.."(2009), von der CD "the inner garden"(2000) und erste neue Songs von der demnächst erscheinenden CD "stolen dreams in a nearby lost & found"

 

und auch hier gilt wieder:

kommt massenhaft!!!! ...(ihr dürft aber auch einzeln kommen...)

 

Der Eintritt ist frei! (Hutsammlung)

Samstag, 19.04. ab 20.30h in WND-Bliesen, Schoppenstube(SAAR-ROCK-HISTORY)

Im St. Wendeler Raum  waren wir seit Jahren, vielleicht sogar Jahrzehnten(?) nicht mehr unterwegs; ja, 3x im OTW Schlosstheater, bei einem JUZFestival in Oberkirchen, ein paarmal in NK, ein phantastischer Auftritt beim Stadtfest Hermeskeil...., wie gesagt: eine zeitlang her...

Die Schoppenstube ist eine Sportgasstätte, die erst seit kurzem auch Konzerte veranstaltet:

Wenn wir also am 19.04. dort antreten, stehen wir in (fast)direkter Konkurrenz mit Bayern München oder Borussia Dortmund.

Dem stellen wir uns hautnah;die Gaststätte ist nicht sehr groß; allerdings beginnen wir mit unserer Musik erst, wenn der Fußball vorbei ist:"give the people, what they want..."


Wie auch bei den letzten Konzerten präsentieren wir Songs von der Doppel-CD "...we used to cut the green grass.../...the war is over.."(2009), von der CD "the inner garden"(2000) und erste neue Songs von der demnächst erscheinenden CD "stolen dreams in a nearby lost & found"

 

Klar,

kommt massenhaft!!!!

 

Der Eintritt ist frei! (Hutsammlung)

booking

Rainer Wahlmann

write...

... or call...

+49 (0) 160 - 43 10 251 (mobile)

+49 (0) 681 - 66 182